HOME EMAIL AUTOGRAMME 
VERKAUFSLISTE
DER SCHWEIZER FILM

 
 
Walo Lüönd

Walo Lnd

1927 - 2012

.
.
Der Schauspieler Walo Lüönd besuchte zunächst eine Schneiderlehre und schloss diese 1947 ab. Danach wandte er sich seiner wahren Passion zu und erlernte den Beruf eines Schauspielers. 

Nach ersten Bühnenerfahrungen ab 1949 am Schauspielhaus Zürich und dem Cabaret Fédéral ging er nach Deutschland, wo er zunächst in München und Essen, später an der Freien Volksbühne in Berlin arbeitete. 

In den 60er Jahren entstanden Walo Lüönds erste Auftritte für Film und Fernsehen, wobei vor allem die Produktionen "Café Oriental" (62), "Die unsichtbaren Krallen des Dr. Mabuse" (62), "Im Schatten einer Grossstadt" (65), die Mini-Serie "Die Schlüssel" (65) und "Das ganz grosse Ding" (66) auch heute noch bekannt sind. 

1970 folgte jene Rolle, mit der Walo Lüönd auf einen Schlag berühmt werden sollte - die des Dällenbach Kari im gleichnamigen Film von Regisseur Kurt Früh. Trotzdem blieben seine Filmauftritte in den 70er Jahren rar, doch dafür waren diese wenigen geprägt von darstellerischer Qualität. 
Dazu gehören "Der Fall" (72), "Die Schweizermacher" (78) - einer der erfolgreichsten Schweizer Filme überhaupt und "Brot und Steine" (79). 

Die 80er Jahre bildeten den Höhepunkt in seiner Karriere, ein Jahrzehnt, in dem er unzählige Filme drehte.  Zu seinen bekanntesten Produktionen dieser Jahre gehören "Der Erfinder" (80), "Die schwarze Spinne" (83), "Einmal Ku'damm und zurück" (85), "Gauner im Paradies" (86), "Der Experte" (88), "Die Dollarfalle" (88) und "Goldjunge" (88). 

Bis heute ist Walo Lüönd ein gerngesehener Gast auf der Leinwand und auf dem Bildschirm geblieben, wobei er sowohl in der Schweiz als auch in Deutschland regelmässig zum Einsatz kommt. Zu seinen neueren Filmen gehören "Pumuckl und der blaue Klabauter" (94), "Irrlichter" (98), "Komiker" (00), "Escape to Paradise" (01), "Exit" (02), "Sternenberg" (04) und "Der grosse Kater" (10). 

Einen schweren Schicksalsschlag musste Walo Lüönd 1987 verkraften, als sein Sohn - der Schauspieler Daniel Lüönd - im Alter von 30 Jahren Selbstmord beging.
Er war mit der Schauspielerin Eva-Maria Bendig verheiratet.
 

Weitere Filme mit Walo Lüönd:
Der König ist tot (59) Venus im Licht (60) Die Wildente (61) Das Paradies von Pont l'Eveque (62) Affäre Blum (62) Schwarz auf weiss (63) Serie "Der Fall Rohrbach: Wiederaufnahme des Verfahrens und Freispruch" (63) Serie "Meine Frau Susanne: Das Fotomodell" (63) Mamselle Nitouche (63) Die Rache des Jebal Deeks (63) Der Protest (64) Fall erledigt - End of Conflict (65) Serie "Die fünfte Kolonne: Besuch von drüben" (65) Mutter Courage und ihre Kinder - Eine Chronik aus dem Dreissigjährigen Krieg (65) Serie "Die fünfte Kolonne: Das verräterische Licht" (66) Der Kinderdieb (66) Der Mann mit der Puppe (66) Die Räuber (66) Das Millionending (66) Der dritte Handschuh (67) Die Mission (67) Serie "Das Kriminalmuseum: Die Reisetasche" (67) Serie "Von Null Uhr Eins bis Mitternacht - Der abenteuerliche Urlaub des Mark Lissen: Eine Bombe für den Scheich" (67) Serie "Sherlock Holmes: Die Liga der Rothaarigen" (67) Die Pickwicker (68) Die Gwundrige (69) Zwei ahnungslose Engel (69) Serie "Recht oder Unrecht: Prozess Marrotti" (70) Serie "Recht oder Unrecht: Gerechtigkeit für Dettlinger" (70) Koralle Meier - Geschichte einer Privaten (71) Ein Kind ist verschwunden (71) Ein Schweizer wie bestellt (73) In Sachen Fischer (73) Die Fabrikanten (73) Serie "Engadiner Bilderbogen" (74) De Grotzepuur (75) Die Konsequenz (77) Serie "MS Franziska: Kurze Reise" (78) Grauzone (79) Matto regiert (80) Ungleicher Lohn (82) Feuer und Schwert - Die Legende von Tristan und Isolde (82) Hunderennen (83) Teddy Bär (83) Serie "Monaco Franze - Der ewige Stenz: Der Friedensengel" (83) L'air du crime (84) Tapetenwechsel (84) Serie "Heisse Wickel - kalte Güsse: Der Kontrolleur" (84) Der Schiedsrichter (85) Serie "Tatort: Spiel mit dem Feuer" (87) Minipli (87) Serie "Auf Achse: Wettfahrt mit dem Tod" (87) Serie "Auf Achse: Wer einmal lügt" (87) Serie "Auf Achse: Toller Tausch" (87) Serie "Liebling Kreuzberg: Hausbesuche" (88) Serie "Eurocops: Honig der Nacht" (88) Serie "Eurocops: Tote reisen nicht" (88) Serie "Eurocops: Falken auf Eis" (89) Serie "Der Fuchs" (89) Serie "Hotel Paradies: Wer war der Täter?" (90) Serie "Hotel Paradies: Gold! (90) Serie "Freunde fürs Leben: Rot oder schwarz" (92) Serie "Freunde fürs Leben: Rot oder schwarz" (92) Serie "Auf Achse: Fahrerflucht" (92) Serie "Happy Holiday: Gemeinsam wider Willen" (93) Jeanmaire - Ein Stück Schweiz (93) Serie "Die Direktorin" (94) Serie "Spiel des Lebens" (96) Serie "Freunde fürs Leben: Vaterliebe" (96) Serie "Freunde fürs Leben: Kännchenmännchen" (96) Serie "Moritz Kowalsky: Sport ist Mord" (97) Serie "Kowalsky: Sport ist Mord" (97) Walli, die Eisfrau (98) Serie "Operation Phoenix - Jäger zwischen den Welten: Grausame Visionen" (99) Meine polnische Jungfrau (01) Heirate mir! (01) Bienvenue en Suisse (04) Wilhelm Tell (04) Oeschenen (04) Serie "Tatort: Das Lächeln der Madonna" (05) Briefe und andere Geheimnisse (07) Verlassen (07)