HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 


Rudolf Raab


? - ?

.
.
Der Schauspieler Rudolf Raab begann seine Filmlaufbahn 1916 und war im Laufe seiner Karriere nur an wenigen Filmen beteiligt.

In seinem ersten Film "Der verhängnisvolle Überzieher" (16) spielte er den Privatier Wamperl an der Seite von Lina Bach und Fritz Daurer.
Es folgten die Filme "Heiraten Sie meine Tant?" (18) und "Der Schwerverbrecher" (18).

In den 20er Jahren entstanden wenige weitere Filme mit Josef Bergers "Um Recht und Liebe" (23) mit Rolf Pinegger, Hanni Reinwald, Josef Berger und Mary Brandt und "Taras Bulba" (24) mit Oscar Marion, J.N. Douvan-Tarzow, Clementine Plessner und Alexander Polonsky.

Es dauerte bis 1938, ehe er ein letztes Mal vor der Kamera auftrat.
Sein einziger Tonfilm war "Fahrendes Volk" (38) des Regisseurs Jacques Feyder mit Hans Albers, Françoise Rosay, Camilla Horn, Hannes Stelzer, Irene von Meyendorff, Alexander Golling, Aribert Mog und Hedwig Wangel. Darin spielte er den Personalchef des Kaufhauses.

 
Back