HOME INDEX
STUMMFILM
DER DEUTSCHE
STUMMFILM
MAIL English Version

 


Max Mendsen


? - ?

.
.
Der Schauspieler Max Mendsen kam Mitte der 20er Jahre zum Film, wo er wenige Rollen verkörperte.

Zu seinen Stummfilmen der 20er Jahre gehören "Die vom Niederrhein" (25) mit Albert Steinrück, Erna Morena, Ernst Hofmann, Mady Christians, Wilhelm Dieterle, Fritz Kampers und Wilhelm Diegelmann, als Impresario "Der Abenteurer" (26) von Rudolf Walther-Fein an der Seite von Harry Liedtke, Erna Morena, Margarete Schlegel, Paul Biensfeldt, Eduard von Winterstein, Mady Christians und Hans Brausewetter, in der Rolle des Burschen des Generals in "Wien, wie es weint und lacht" (26) von Rudolf Walther-Fein mit Fritz Greiner, Jack Mylong-Münz, Mady Christians, Frida Richard, Hans Brausewetter und Erich Kaiser-Titz und als Stanislaw in Rudolf Walther-Feins "Das Heiratsnest" (27) mit Livio Pavanelli, Harry Liedtke, Wolfgang Zilzer, Julia Serda, Gritta Ley und Iwa Wanja.

Es folgte ein längerer Unterbruch, ehe Max Mendsen seine Filmlaufbahn im Tonfilm der 30er Jahre fortsetzte.
Er agierte in Carl Boeses "Theodor Körner" (32) mit Willy Domgraf-Fassbaender, Dorothea Wieck, Lissy Arna und Ludwig Trautmann und im Kurzfilm "Wer ist die süsse Kleine?" (32) an der Seite von Carla Carlsen und Karl Stepanek.

 
Back