HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 
Paul Mahr


? - ?

.
.
Der Schauspieler Paul Mahr kam bereits 1914 zum Film, als er in "Filmposse" (14) vor der Kamera agierte.

In den nächsten Jahren entstanden wenige weitere Stummfilme wie "Das Gleichgewicht" (17), "Der Leibeigene" (19), "Die neuen Reichen" (20) und "Klein Bobby auf der Fährte" (21).

Nach einem längeren Unterbruch feierte er sein Tonfilmdebüt mit "Purpur und Waschblau" (31), danach dauerte es jedoch beinahe 20 Jahre, ehe er in seinem letzten Film "Küssen ist keine Sünd" (50) auftrat.

 
Back