HOME INDEX
STUMMFILM
DER DEUTSCHE
STUMMFILM
MAIL English Version

 


Ludwig Manfred Lommel


1891 - 1962

.
.
Der Komiker Ludwig Manfred Lommel sollte als Tuchfabrikant in die Fussstapfen seines Vaters treten, doch sein Interesse galt dem Theater. Gegen den Willen des Elternhauses nahm er Schauspielunterricht, doch der Ausbruch des 1. Weltkriegs verzögerte seine künstlerische Laufbahn.

Nach dem Krieg arbeitete er als Solokünstler, es folgten Auftritte beim Rundfunk und seine Stimmparodien wurden sehr schnell erfolgreich. Daneben imitierte er auch gleich noch Alltagsgeräusche für seine Hörspiele.

Schliesslich avancierte er zu einem Publikumsliebling und er veröffentlichte zahlreiche Schallplatten und ab 1931 agierte er auch als Darsteller vor der Kamera.
Nebst Kurzfilmen wie "Ludwig Manfred Lommel" (32), "Gast im eigenen Heim" (37), "Gute Reise, Herr Meier" (38) und "Dienst am Kunden" (40) verkörperte er auch einige Rollen in Kinofilmen.
Dazu gehören "Kasernenzauber" (31) von Carl Boese in der Rolle des Wachtmeister Sturm mit Igo Sym, Fritz Schulz, Lucie Englisch, Oskar Sima und Fritz Spira, als Paul Neugebauer "Paul und Pauline" (36) mit Paul Henckels, Trude Hesterberg, Erika Helmke, Kurt Vespermann, Hubert von Meyerinck und Paul Westermeier und als Versicherungsagent Hobbel in "Hahn im Korb" (38) an der Seite von Gisela von Collande, Susi Lanner, Georg Alexander, Olga Limburg, Ernst Waldow, Aribert Wäscher und Walter Steinbeck.

Nach dem Krieg setzte er seine Laufbahn fort und trat weiterhin als Komiker auf. Auch wenige weitere Filme entstanden mit "Knallbonbons" (53) und "Die Christel von der Post" (56) von Karl Anton mit Gardy Granass, Hardy Krüger, Claus Biederstaedt, Paul Hörbiger, Hannelore Bollmann und Gunther Philipp.
Daneben setzte er sich auch für die Heimatvertriebenen ein.

Ludwig Manfred Lommel hatte fünf Kinder, wovon Ruth Lommel ebenfalls Schauspielerin und Ulli Lommel Schauspieler wurden. Sein Sohn Manuel Lommel wurde Kameramann.
Sein Sohn Werner Lommel wurde 1944 von den Nationalsozialisten hingerichtet, da er zu den Anhängern von Oberst von Stauffenberg gehörte. Das fehlgeschlagene Attentat auf Adolf Hitler kostete rund 200 Personen aus von Stauffenbergs Umfeld das Leben.


Weitere Filme mit Ludwig Manfred Lommel (Darsteller):
Kasernenzauber (31) Ludwid Manfred Lommel (32) Paul und Pauine (36) Hilde und die vier PS (36) Hahn im Korb (37) Gast im eigenen Heim (37) Klimbusch macht Wochenende (38) Gute Reise, Herr Meier (38) Blechmusik (38) Eine Tat mit Vorbedacht (38) Der Herr im Hause (39) Dienst am Kunden (40) Knallbonbons (53) Die Christel von der Post (56)

Drehbuch:
Ludwig Manfred Lommel (32)

 
Back