HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 


Albert von Kersten


1889 - 1937

.
.
Der Schauspieler Albert von Kersten diente zunächst bei der Armee als Kavallerist, ehe er bei Ausbruch des 1. Weltkriegs als Flieger eingesetzt wurde.

Nach dem Krieg entschied er sich, den Beruf eines Schauspielers zu ergreifen und er konnte sich schon bald auf verschiedenen Bühnen in Wien durchsetzen, u.a. auch am Theater in der Josefstadt.
Seine Theaterlaufbahn führte ihn ab 1931 auch nach Berlin.

Beim Film konnte er bereits 1921 Fuss fassen und er verkörperte zahlreiche Rollen in bekannten Stummfilmen.
Zu seinen Filmen dieser Jahre gehören "Die Totenhand" (21), "Serge Panine" (22), "William Ratcliff" (29), "Kinder der Revolution" (23), "Das unbekannte Morgen" (23), "Oberst Redl" (25), "Café Electric" (27), "G'schichten aus dem Wienerwald" (28), "Erzherzog Johann" (28) und "Die verschwundene Frau" (29).

In den 30er Jahren wurde er vermehrt in kleineren Nebenrollen besetzt und er agierte in "Das Wolgamädchen" (30), "Der Feldherrnhügel" (32), "Quick" (32), "Drei Kaiserjäger" (33) und "Ich war Jack Mortimer" (35).


Weitere Filme mit Albert von Kersten:
Das Spiel ist aus (22) Zigeunerliebe (22) Fatmes Errettung (22) Die Menschen nennen es Liebe... (22) Fräulein Frau (23) Die Hölle von Barballo (23) Das Geheimnis der Schrift (24) Salambo (24) Vagabonder i Wien (25) Die Zwei und die Dame (26) Die Brandstifter Europas (26) Die Liebesbörse (27) Gefährdete Mädchen (28) Das Schicksal derer von Habsburg (28) Der Wilddieb (30) Wiener Herzen (30) Madame Blaubart (31) Das Schicksal einer schönen Frau (31) Der bebende Berg (31) Wenn die Liebe Mode macht (32) Kavaliere vom Kurfürstendamm (32) Das Lied der Schwarzen Berge (33) Künstlerliebe (35) Mein Leben für Maria Isabell (35)

 
Back