HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 
Hanns Fischer


Bild: Emil Stumpp (1886-1941)

? - ?

.
.
Der Schauspieler Hanns Fischer begann seine Laufbahn beim Theater in Berlin unter Otto Brahm. Es folgten Engagements in Dresden und Hamburg.

Beim Film trat er nur bei wenigen Gelegenheiten in Erscheinung.
Er agierte in den Produktionen "Lottchens Heirat" (20) in der Rolle des Gotthold Ephraim Mühlenbruch mit Lotte Stein, Vilma von Mayburg und Lilly Flohr, als Maxim in "Eine Demimonde-Heirat" (20) mit Lya Mara, Ilka Grüning, Ledopold von Ledebur, Olga Engl und Heinrich Peer, "Uriel Acosta" von Ernst Wendt mit Margit Barnay, Bruno Decarli, Paul Rehkopf und Leonhard Haskel sowie als Gerhard Beck in Lupu Picks "Der Dummkopf" (20) an der Seite von Max Adalbert, Otto Treptow, Eugen Rex, Paul Heidemann, Rosa Valetti, Wilhelm Diegelmann, Frida Richard und Fritz Richard.

Zudem verfasste Hanns Fischer auch einige Drehbücher wie "Der lustige Witwer" (20), "Lottchens Heirat" (20) und "Der Unheimliche" (22).

 
Back