HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 


Ina von Elben


? - ?

.
.
Die Schauspielerin Ina von Elben war nur bei wenigen Filmen engagiert, erstmals für den Stummfilm "Zwischen vierzehn und siebzehn" (29) von Regisseur E.W. Emo mit Ida Wüst, Fritz Alberti, Jaro Fürth, Ilka Grüning und Roland Varno.

Sie setzte ihre Filmlaufbahn in den 30er Jahren mit Nebenrollen fort.
Sie agierte u.a. in den Produktionen "Zwei Herzen und ein Schlag" (32) von Wilhelm Thiele mit Lilian Harvey, Wolf Albach-Retty, Tibor Halmay und Rudolf Biebrach, "Der Frauendiplomat" (32) an der Seite von Martha Eggerth, Max Hansen, Leo Slezak, Theo Lingen, Hilde Hildebrand und Albert Paulig, "Die Wasserteufel von Hieflau" (32) mit Hilde Gebühr, Dina Gralla, Paul Heidemann und Hugo Fischer-Köppe und Paul Martins "Der blonde Traum" (32) mit Lilian Harvey, Willy Fritsch, Willi Forst, Paul Hörbiger und Trude Hesterberg.

 
Back