HOME INDEX
STUMMFILM
DER DEUTSCHE
STUMMFILM
MAIL English Version

 


Franz Eckstein


? - 1945

.
.
Der Regisseur und Drehbuchautor Franz Eckstein begann seine berufliche Laufbahn als Redakteur und Schriftsteller.
Als er in dritter Ehe die Schauspielerin Rosa Porten heiratete, kam er auch mit dem Filmgeschäft in Kontakt. Er verfasste sein erstes Drehbuch mit "Der Tag der Vergeltung" (14), weitere folgten für die Filme "Der Ebe von Walkerau" (15), "Komtess Else" (16), "Die da sterben, wenn sie lieben" (19) und "Hedda Gabler" (25).

Seit 1916 ist Franz Eckstein auch ein vielbeschäftigter Regisseur und er drehte in den 10er Jahren die Filme "Die Wäscher-Resl" (16), "Fräulein Julchen" (17), "Gräfin Maruschka" (17), "Die nicht lieben dürfen..." (17), "Die Filmkathi" (18), "Der nicht vom Weibe Geborene" (18) und "Frech gewagt ist halb gewonnen" (19).

In den 20er Jahren realisierte er seine letzten Filme als Regisseur.
Zu diesen Produktionen gehören "Themis" (20), "Das Drama von Glossow" (20), "Opfer der Liebe" (21), "Die Rächer" (21), "Die Hexe" (21), "Ihr schlechter Ruf" (22), "Die Schmetterlingsschlacht" (24), "Hedda Gabler" (25), "Fahrendes Volk" (27) und "Die Heiratsfalle" (28).


Weitere Filme von Franz Eckstein (Regie):
Der Konkneipant (16) Das Geschenk der Norne (16) Das Opfer der Yella Rogesius (17) Der neueste Stern vom Variété (17) Die Erzkokette (17) Die Landpommeranze (17) Ihr lasst den Armen schuldig werden (17) Erste Liebe (18) Der Dieb (18) Wanda's Trick (18) Ihr Junge (18) Die Augen der Schwester (18) Ich lasse dich nicht (19) Die schöne Miss Lilian (20) Durch Liebe erlöst (21) Du bist das Leben (21) Was tat ich dir? (21) Lotte Lore (21) Deines Bruders Weib (21) Das Mächen aus der Fremde (27)

Drehbuch:
Das Geschenk der Norne (16) Der Konkneipant (16) Die nicht lieben dürfen (17) Ich lasse dich nicht (19) Maud Rockfellers Wette (24)

Darsteller:
Die Wäscher-Resl (16)

 
Back