HOME INDEX
STUMMFILM
DER DEUTSCHE
STUMMFILM
MAIL English Version

 


Hedda Björnson


? - ?

.
.
Die Schauspielerin Hedda Björnson konnte in den 30er Jahren eine kurze Filmlaufbahn lancieren.

Sie spielte in ihrem ersten Film "Schach der Eva" (34) die Rolle der Gabriele an der Seite von Ludwig Schmid-Wildy und Erna Jaus, sie war die Betty Thompson in "Alles hört auf mei Kommando" mit Adele Sandrock, Marianne Hoppe, Wolfgang Liebeneiner, Georg Alexander und Emmy Wyda, es folgte Geza von Bolvarys "Winternachtstraum" (35) mit Magda Schneider, Wolf Albach-Retty, Hans Moser, Theo Lingen, Hubert von Meyerinck und Erik Ode, sie agierte als Beatrice Amati in "Stradivari" (35) mit Gustav Fröhlich, Sybille Schmitz, Harald Paulsen, Albrecht Schoenhals, Theodor Loos, Veit Harlan und Hans Leibelt, sie verkörperte die Rolle der Irene Hart in "Vergiss mein nicht" (35) mit Benjamino Gigli, Peter Bosse, Kurt Vespermann, Magda Schneider, Siegfried Schürenberg und Erik Ode und sie spielte Yvonne in Geza von Bolvarys "Es flüstert die Liebe" (35) an der Seite von Gustav Fröhlich, Hedwig Bleibtreu, Blandine Ebinger, Tibor von Halmay, Hubert von Meyerinck, Hilde von Stolz, Fritz Imhoff und Annie Rosar.

In ihrem letzten Film "Abenteuer in Warschau" (38) sah man sie als Ines Costello mit Georg Alexander, Paul Klinger, Rudolf Carl und Robert Dorsay.

 
Back