HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
INDEX 
FILMKOMPONISTEN
MAIL English Version

 
Giuseppe Becce

Letter Giuseppe Becce

1877 - 1973

.
.
Giuseppe Becce nimmt eine bedeutende Position in der Filmmusik ein. Seine Kompositionen spielten eine grosse Rolle in der Entwicklung der Kinomusik. 
Der gebürtige Italiener konnte seine Talente beim deutschen Film vollständig entfalten, die in der Stummfilmzeit begann und ihren Höhepunkt im Tonfilm der 30er Jahre fand.

Doch bevor Giuseppe seine ersten Kontakte zum Film knüpfte, schrieb er bereits 1910 die Operette "Das Bett der Pompadour" und 1912 die Oper "Tullia".

1913 plante der Produzent Oskar Messter, die Lebens-Geschichte des Komponisten Richard Wagner zu verfilmen. Da dessen Nachkommen zuviel Lizenzgebühren für die Verwendung von Wagners Musik verlangten, war Messter auf der Suche nach einem Komponisten, der die Musik zu seinem Film im Wagner-Stil arrangieren konnte. Dabei stiess er auf Giuseppe Becce. Dieser übernahm daraufhin nicht nur die Aufgabe der Musik, sondern spielte auch gleich noch die Titelrolle. 
Später trat er nur noch einmal vor die Kamera im Film "Der Absturz" (22), als Partnerin der grossen Asta Nielsen

In den 20er Jahren wurde Becce zum Chef der Ufa-Musikabteilung ernannt. In dieser Zeit vertonte er Stummfilme wie "Der steinerne Reiter" (22) und die Welterfolge "Der letzte Mann" (24) und "Tartüff" (25), beide mit dem unvergleichlichen Emil Jannings in der Hauptrolle.

Giuseppe Becce gehörte zu den wenigen, die dem Aufkommen des Tonfilms positiv gegenüberstanden und grosse Vorteile darin erkannten. Er sagte dazu:
"Mit der Entwicklung des Tonfilms wird die Entwicklung der Kinomusik Hand in Hand gehen, da der Tonfilm den Stil der Filmmusik schaffen helfen wird, um den heute schon alle ernsthaften Kinomusiker bemüht sind". (Becce 1929).

Die 30er Jahre stellten denn auch den Höhepunkt von Becces Schaffen dar. Es entstanden Filmkompositionen zu "Unter falscher Flagge" (32), "Ekstase" (32) und "Der Spieler" (38).
Doch seine wahre Passion fand er in der Vertonung von Bergfilmen, insbesondere für Luis Trenker. Dort konnte er mit seiner dramatischen Musik die Welt der Berge mit seinen Gefahren und Schönheiten herrlich einfangen. Es seien hier nur die Filme "Berge in Flammen" (31), "Der Rebell" (32), "Der verlorene Sohn" (34), "Der Kaiser von Kalifornien" (36), "Condottieri" (37) und "Der Berg ruft" (37) erwähnt.

Nach dem Krieg konnte er seine Arbeit erfolgreich weiterführen und komponierte in den 50er Jahren für zahlreiche weitere Filme die Musik. Daneben steuerte er auch die Musik zu Dokumentarfilmen bei.

Weitere Filme von Giuseppe Becce:
Schuldig (13) Komtesse Ursel (13) Der Günstling von Schönbrunn (29) Skandal um Eva (30) Der Sohn der weissen Berge (30) Das alte Lied (30) Zweierlei Moral (30) Fra Diavolo (31) Zwischen Nacht und Morgen (31) Das blaue Licht (32) Die Vier um Bob (32) Der Läufer von Marathon (33) Spione am Werk (33) Gipfelstürmer (33) Das Lied der Sonne (33) Polarstürme (34) Der ewige Traum/Der König des Montblanc (34) Ich heirate meine Frau (34) Peer Gynt (34) Hundert Tage (35) Wunder des Fliegens (35) Künstlerliebe (35) Die weisse Hölle vom Piz Palü (35) Ein seltsamer Gast (36) Die Stunde der Versuchung (36) Madame Bovary (37) Die gelbe Flagge (37) Liebesbriefe aus dem Engadin (38) Der König der Berge (38) Alpenföhn (38) Ein Abenteuer am Thunersee (39) Schweizer Bergfibel (39) Salonwagen E 417 (39) Frau im Strom (39) Der Feuerteufel (40) Clarissa (41) Krishna (41) Amore imperiale (41) Viel Lärm um Nixi (41) La cena delle beffe (41) Orizzonte di sangue (42) Mit den Augen einer Frau (42) Fahrt ins Abenteuer (43) L'angelo bianco (43) Im Banne des Monte miracolo (48) Il corriere del re (48) Bergkristall/Der Wildschütz von Tirol (49) Paradies auf Erden (49) Bildschnitzer im Grödnertal (49) Skiurlaub in den Dolomiten (50) An der Dolomitenstrasse (50) Frühling in Südtirol (50) Gondelfahrt durch Venedig (50) Schönes Venedig (50) Niemals mutlos (50) Sonniges Spanien 850) Ewig läuten die Glocken (51) Ewiges Handwerk (51) Gesetz ohne Gnade (51) Urlaub im Schnee (51) Lofotenfischer (51) Was das Herz befiehlt (51) Weisse Hölle Mont Blanc/Fegefeuer der Liebe/nacht am Mont Blanc (51) Strasse zur Heimat (52) Aus König Laurins Rosengarten (52) Bergsommer (52) Hinter Klostermauern (52) Kleine Kletterfahrt (52) Karneval in Weiss (52) Der Herrgottschnitzer von Ammergau (52) Hofkirche Inssbruck (52) Sonniges Südtirol (53) Kavaliere im Eis (53) Junges Herz voll Liebe/Der Haflinger Sepp (53) Der Ehestreik (53) SOS Zinnen-Nordwand (54) Hänsel und Gretel (54) Rotkäppchen (54) Auf Himmelsgraten (55) Wetterwart auf Deutschlands höchstem Gipfel (55) Ski Heil! (55) Ruf der Berge (55) Das Schweigen im Walde (55) Über Tal und Wolken/Bis zum Himmel unsere Welt (55) Der Jäger von Fall (56) Der Edelweisskönig (57) Der Schäfer vom Trutzberg (58) Zauber der Dolomiten (58) Unser Freund der Haflinger (58) Phänomen Klettern (59) Der Tageslauf eines Bergpfarrers (68) Erlebnisse am Matterhorn (71) Von Kastelruth nach Hollywood (86)


 
Back