HOME INDEX
STUMMFILM
DER DEUTSCHE
STUMMFILM
MAIL English Version

 


Edith d'Amara


? - ?

.
.
Die Schauspielerin Edit d'Amara war anfangs der 30er Jahre nur für wenige Jahre aktiv beim Film.

In ihrem ersten Film "Der Weg zur Schande" (30) von Richard Eichberg spielte sie die Chansonette Yvette an der Seite von Anna May Wong, Franz Lederer, Georg H. Schnell und Hugo Werner-Kahle.

Danach agierte sie als Lilli in Richard Löwenbeins "Zärtlichkeit" (30) mit Georg Alexander, Paul Otto und Karl-Ludwig Diehl, sie war Schillings Sekretärin in "Peter Voss, der Millionendieb" (32) mit Willi Forst, Alice Treff, Paul Hörbiger, Ida Wüst, Otto Wernicke und Josef Eichheim und sie verkörperte eine Zofe in "Der Feldherrnhügel" (32) mit Ivan Petrovich, Elga Brink, Betty Bird, Fritz Spira und Hansi Arnstaedt.

Ihr letzter filmischer Auftritt entstand mit "Kiki" (32) mit Karel Lamac mit Anny Ondra, Hermann Thimig, Paul Otto und Willy Schaeffers.

 
Back