HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 
Thekla Ahrens


1906 - ?

.
.
Die Schauspielerin Thekla Ahrens begann ihre Laufbahn beim Theater, wo sie 1926 erstmals in Oldenburg am Landestheater auftrat. In den nächsten Jahren folgten Engagements in Hamburg, Bern, Nürnberg und Berlin

Mitte der 30er Jahre verkörperte sie zudem in wenigen Filmen kleinere Rollen.
Dazu gehören die Produktionen "Weisse Majestät" (34) in der Rolle der Greta mit Gustav Diessl, Hertha Thiele, Beni Führer, Max Weydner, Rolf Pinegger, Carl de Vogt und Ernst Stahl-Nachbaur, als Marie in "Un de la montagne" (34) mit Gustav Diessl, Léon Belières, Beni Führer und Marcel Vibert, als Schwester Anna in Werner Hochbaums "Die ewige Maske" (35) mit Peter Petersen, Mathias Wieman, Franz Schafheitlin und Olga Tschechowa, in der Rolle der Marquise de Pompadour in "Der König lächelt, Paris lacht" (36) von Karel Lamac mit Willy Eichberger, Rose Stradner, Alfred Neugebauer, Leo Slezak, Lucie Englisch und Rudolf Carl sowie die Titelrolle in "Veronika, das Warenhausmädel" (36) von Veit Harlan mit Willy Eichberger, Hans Moser, Theo Lingen, Walter Janssen, Grethe Weiser, Hilde Hildebrand und Hubert von Meyerinck.

Thekla Ahrens war verheiratet mit dem Rechtsanwalt und Filmproduzenten Ernst Oskar Schmid (Thekla-Film).

 
Back