Home  EMail English Version

 
Signiertes Foto von Harald Madsen Pat 

Patachon

Signiertes Foto von Carl Schenstrom

 
 
Das Komiker-Duo "Pat & Patachon" war zur Zeit des Stummfilms das berühmteste Filmkomiker-Paar und nahm spätere Paarungen wie "Laurel & Hardy" vorweg. Im Gegensatz zu Laurel & Hardy, die in Anzug und Melone auftraten, war das Outfit der beiden Dänen Landstreichern gleich, die in zerrissenen und ein paar Nummern zu kleinen Kleidern herumliefen oder ein altes Stück Seil als Gurt benutzten.
Pat war der grosse schlacksige Kerl, Patachon der kleine, etwas dicklich wirkende Gegenpart. Zusammen präsentierten sie zugleich die dänische Hochburg des internationalen Films der damaligen Zeit (zusammen mit der legendären Asta Nielsen, die den Film als Kunst etablierte). Die beiden feierten in ganz Europa riesige Erfolge und wurden in unzähligen Ländern berühmt - in Deutschland und Oesterreich als "Pat & Patachon", in Skandinavien als "Fy og Bi", in den Niederlanden als "Watt en 1/2 Watt", in Frankreich als "Doublepatte et Patachon", in Grossbritannien als "Long & Short", in Ungarn als "Zoro & Huru", in den USA als "Ole & Axel", in Italien als "X & Y" bzw. "Pan & Patan", in Finnland als "Majakka & Perävauna" und in Schweden als "Telegrafstopen och Tilhengern."
Von der Filmgeschichte wird dieses Duo viel zu wenig beachtet, waren sie doch das einzige Duo, das in Europa die Komödie während des Stummfilms pflegte (wenn man von den Einzelkomödianten Max Linder und Karl Valentin absieht).
Als Schöpfer des legendären Duos gilt der Regisseur Lau Lauritzen (1878-1938). Von 1914 bis 1919 arbeitete er bei der Nordisk Film Companie und drehte in dieser Zeit die unglaubliche Anzahl von über 200 Filmen (meist à 20 Minuten).
 

Carl Schenström (1881 - 1942)

Pat, der bürgerlich Carl Schenström hiess, wurde 1881 in Kopenhagen geboren und wanderte mit seinen Eltern um 1890 nach Amerika aus. Nach drei Jahren kehrte die Familie wieder nach Dänemark zurück. Schenström absolvierte eine Lehre als Buchbinder und kam um die Jahrhundertwende zum Theater. Da der erzielte Lohn für die Arbeiten beim Theater äusserst gering war, schaute sich Schenström nach weiteren Einnahmequellen um. Seine Suche führte ihn schliesslich 1910 zu der Nordisk Films Companie, wo er nebenbei arbeitete. Dort lernte er den Regisseur Lau Lauritzen kennen, mit dem er 1920 zu Palladium wechselte. Von nun an ging es aufwärts. Sein Einkommen steigerte sich stetig. Musste er vor 1910 noch mit einem Jahreseinkommen von 1000 Kronen auskommen, durfte er sich 1925 die stolze Summe von 24'000 Kronen jährlich gutschreiben lassen. 1921 traf er bei Palladium auf den Schauspieler Harald Madsen und zusammen bildeten sie das legendäre Duo "Pat & Patachon". Bis 1937 traten sie regelmässig in Filmen auf, bei denen Lau Lauritzen meist die Regie führte. Carl Schenström verstarb 1942.

Filme mit Carl Schenström:
 
1.I de gode, gamle dage (1940) 
2.Bleka greven (1937) 
3.Fy og Bi i Paradis (1937) 
4.Raske detektiver (1937) 
5.Bilnde passagerer (1936) 
6.Mädchenräuber (1936) 
7.Knox und die lustigen Vagabunden (1935) 
8.Kvinderøverne (1935)
9.Med fuld musik (1933) 
10.Han, hun og Hamlet (1932) 
11.I kantonnement (1932) 
12.Lumpenkavaliere (1932) 
13.Krudt med knald (1931) 
14.Pas paa pigerne (1930) 
15.Hr. Tell og søn (1930) 
16.Taler de tysk? (1930)
17.Højt paa en kvist (1929)
18.Hallo, Afrika forude (1929) 
19.Kys, klap og kommers (1929) 
20.Rocket Bus, The (1929)
21.Filmens helte (1928) 
22.Kraft og skønhed (1928) 
23.Cocktails (1928) 
24.Kongen af Pelikanien (1928) 
25.Vester Vov-Vov (1927) 
26.Tordenstenene (1927) 
27.Don Quixote (1926) 
28.Dødsbokseren (1926) 
29.Ebberöds bank (1926) 
30.Lykkehjulet (1926) 
31.Schwiegersöhne (1926) 
32.Ulvejægerne (1926) 
33.Grønkøbings glade gavtyve (1925)
34.Polis Paulus' påskasmäll (1925) 
35.Takt, tone og tosser (1925) 
36.Vagabonder i Wien (1925) 
37.Professor Petersens plejebørn (1924)
38.Lille Lise let-paa-taa (1924) 
39.Ole Opfinders offer (1924) 
40.Raske Riviera rejsende (1924) 
41.Daarskab, dyd og driverter (1923) 
42.Blandt byens børn (1923) 
43.Kan kærlighed kureres (1923) 
44.Vores venners vinter (1923) 
45.Han, hun og Hamlet (1922) 
46.Mellem muntre musikanter (1922) 
47.Film, flirt og forlovelse (1921) 
48.Landliggeridyl - Vandgang (1921) 
49.Landsvägsriddare (1921) 
50.Silkesstrumpan (1921) 
51.Sol, sommer og studiner (1921) 
52.Hustru till låns, En (1920) 
53.Væddeløberen (1919) 
54.Kulørte slavehandler, Den (1914) 
55.Blå vidunder, Det (1914) 
56.Atlantis (1913) 
57.Bøffen og bananen (1913) 
58.De keder sig på landet (????) 

Poster von Pat & Patachon - Filmen
 

Harald Madsen (1890 - 1949)

Der Gegenpart von Carl Schenström wurde von Harald Madsen verkörpert. Madsen wurde 1890 in Silkeborg/Ostjütland geboren und arbeitete bereits seit 1904 als Artist beim Wanderzirkus Miehe. Im Laufe der Zeit wurde er so erfolgreich, dass sogar sein Name auf den Plakaten erwähnt wurde. Ab 1915 war er als Zirkusclown bei verschiedenen Unternehmen unterwegs. Erste gelegentliche Auftritte beim Film folgten ab 1917 bei der Svensk Filmindustri. 1920 wechselte er zu der Filmgesellschaft Palladium, wo er als Komiker arbeitete und später auf den dazustossenden Carl Schenström traf. In den 30er Jahren hatte Harald Madsen eine ernsthafte Krise zu überwinden. Sein Gesundheitszustand wurde immer wieder durch langwierige Krankheiten beeinträchtigt, sein eigener Zirkus, den er von den verdienten Filmkronen gründete, rentierte nicht und ging schliesslich pleite. Als dann auch noch immer grössere Probleme in seiner Ehe auftraten, war er psychisch angeschlagen und fiel durch "Merkwürdigkeiten" auf, u.a. wurde er von der Vorstellung geplagt, dass die Scheinwerfer der Filmstudios seine Gesundheit angriffen, was Dreharbeiten in späteren Jahren erschwerte. Schliesslich zog er sich in einen Zirkuswagen zurück. Ein Versuch, nach Schenströms Tod das Duo mit einem neuen Partner wieder aufleben zu lassen, scheiterte 1947. Harald Madsen verstarb 1949.

Filme mit Harald Madsen:
 
1.Hjältar mot sin vilja (1948)
2.I de gode, gamle dage (1940) 
3.Bleka greven (1937)
4.Fy og Bi i Paradis (1937) 
5.Raske detektiver (1937) 
6.Bilnde passagerer (1936) 
7.Mädchenräuber (1936) 
8.Knox und die lustigen Vagabunden (1935)
9.Kvinderøverne (1935) 
10.Han, hun og Hamlet (1932) 
11.I kantonnement (1932) 
12.Lumpenkavaliere (1932) 
13.Krudt med knald (1931) 
14.Pas paa pigerne (1930) 
15.Hr. Tell og søn (1930) 
16.Taler de tysk? (1930) 
17.Højt paa en kvist (1929) 
18.Hallo, Afrika forude (1929) 
19.Kys, klap og kommers (1929) 
20.Rocket Bus, The (1929) 
21.Filmens helte (1928) 
22.Kraft og skønhed (1928) 
23.Cocktails (1928)
24.Kongen af Pelikanien (1928) 
25.Vester Vov-Vov (1927) 
26.Tordenstenene (1927) 
27.Don Quixote (1926) 
28.Dødsbokseren (1926) 
29.Ebberöds bank (1926) 
30.Lykkehjulet (1926) 
31.Schwiegersöhne (1926) 
32.Ulvejægerne (1926)
33.Grønkøbings glade gavtyve (1925)
34.Polis Paulus' påskasmäll (1925) 
35.Takt, tone og tosser (1925) 
36.Vagabonder i Wien (1925) 
37.Professor Petersens plejebørn (1924)
38.Lille Lise let-paa-taa (1924) 
39.Ole Opfinders offer (1924) 
40.Raske Riviera rejsende (1924) 
41.Daarskab, dyd og driverter (1923) 
42.Blandt byens børn (1923) 
43.Kan kærlighed kureres (1923) 
44.Vores venners vinter (1923) 
45.Han, hun og Hamlet (1922) 
46.Mellem muntre musikanter (1922) 
47.Film, flirt og forlovelse (1921) 
48.Landliggeridyl - Vandgang (1921) 
49.Sol, sommer og studiner (1921) 
50.Alexander den store (1917)

Weiterer Link zu Pat & Patachon:   P&P aus Dänemark
 
 
 

Home  EMail English Version